Die Webseite rund um Microsoft Access
ACCESS LINKS PROJEKTE SHOP KONTAKT INFO
 Home          Beispiel-DBs          Funktionen          FAQs          Downloads          Newsletter          Forum        
         Tipps
Access-Newsletter vom 15.01.2000 - Ausgabe 1/2000
--------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine News
--------------------------------------------------------------------------------

- 11.10.1999 - Microsoft hat das Office 97 - SR2 modifiziert und 2 Änderungen
vorgenommen. Nähere Informationen hierzu bekommt man unter
http://officeupdate.microsoft.com/germany/articles/sr2fact.htm.

- Zur Meldung "Aktuelle Downloads" aus dem letzten Newsletter 1/1999:
- Jet35sp3.exe und Jet40sp3.exe: Servicepacks für die JetEngine von
Microsoft Access 97 und 2000.

Microsoft hat Mitte November das Jet 3.51-Patch (Jet35sp3.exe)
modifiziert. Die Änderung wurde aber nicht auf der Downloadseite publiziert.
Um genaueres zu erfahren muss man den zugehörigen Artikel Q172733
(http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q172/7/33.asp) lesen. Das
selbe ist auch mit dem Patch für Access 2000 passiert.
Bleibt noch zu sagen das nach der Installation des aktuellen JetPatches für
Access 97 Probleme mit dem Import von Textdateien, die NICHT die Endung TXT
haben, und beim Export von Daten ins XLS-Format zu erwarten sind. Ob die
Probleme auch Access 2000 auftreten ist nicht bekannt.

- Auf der Seite http://www.hbsoft.de/HB/VB/JetProblematik.htm findet Ihr alles
zum Thema Jet-Engine und den damit verbundenen Problemen.

- 10.12.1999 - Jahr 2000-Upgrade für Microsoft Access 2.0 zerstört Daten - Laut
einer Meldung von c't kann es durch den Patch zu schweren Datenbankbeschädi-
gungen kommen die auch durch eine Reparatur nicht wieder behoben werden
können. Microsoft hat die ursprünglich auf seiner Support-Seite bereitgestel-
lten Dateien MSABC200.DLL (Version 2.02 oder 2.03), MSAJT200.DLL (Version
2.50.2819 oder 2.50.2821) und MSAJU200.DLL (Version 2.50.2819) nach dem
Bekannt werden technischer Probleme gesperrt. Kunden, die das Update bereits
installiert haben, sollen die neuen Dateien löschen und statt dessen die
alten mit der einheitlichen Versionsnummer 2.00 wieder aufspielen. Microsoft
erklärt, man prüfe die Angelegenheit gerade und arbeite an einem neuen
Upgrade. 

- 21.12.1999 - Nachdem Microsoft den Jahr 2000-Patch für Access 2.0 gesperrt
hatte, da dieser zu Datenverlusten führen konnte, ist der Patch nun in einer
aktualisierten Version wieder verfügbar. Die Datei Acc2Date.exe ist ein
selbstextrahierendes Archiv mit den neuesten Versionen der Libraries
MSABC200.DLL (Version 2.3), MSAJT200.DLL (Version 2.50.0.2819) und
MSAJU200.DLL (Version 2.50.0.2819), die die Handhabung von Datumsangaben
mit zweistelligen Jahreszahlen verbessern sollen.
http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q231/4/08.asp 


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Paradies News - http://www.access-paradies.de
--------------------------------------------------------------------------------

- Unter
http://www.access-paradies.de/Code/Programme/AP_MailManager/Default.htm
finden Sie Informationen zu den neuen Access-Modulen AP-Mail-Manager und
AP-Mail-Manager Pro. Mit Hilfe dieser Module können Sie aus Access Dateien,
Tabellen, Abfragen usw. per Mail versenden. Weiterhin verfügen beide Module
über die Funktion personifizierte Serienmails zu versenden.

- Im Bereich Tipps & Tricks
http://www.access-paradies.de/Code/TipsUndTricks/Default.htm - finden
Sie zwei neue Beispiele. Mit dem Datei-Dialog-Modul haben Sie Zugriff auf
die Datei-Öffnen- und die Datei-Speichern-Dialoge. Das zweite Beispiel
zeigt, wie Sie per API-Funktionen den Farbauswahl-Dialog aufrufen können.

- In unserer Softwaresammlung finden Sie ebenfalls ein Datei-Dialog-Modul,
welches zwar nicht als offener Code zur Verfügung steht, jedoch als
FREEWARE-MDE als Verweis eingebunden werden kann und den Dialog im
Office-Look öffnet. Aus den Nachbarland Österreich erreichte uns ein
Schriftauswahl-Dialog-Modul von Herrn Ing. Johann Pumhösl. Vielen Dank an
dieser Stelle.


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Home News -
--------------------------------------------------------------------------------

- 25.10.1999 - 5 neue VBA-Funktionen
 - Funktion WartenSekunden() - Diese Funktion hält die Verarbeitung für
X Sekunden an.
 - Funktion NurZahlen() - Wandelt den mitgegebenen String so um, dass nur
noch Zahlen enthalten sind.
 - Funktion RundenZweiStellen() - Funktion die eine auf 2 Nachkommastellen
rundet.
 - Funktion TabelleDa() - Funktion die überprüft ob auf eine Tabelle
zugegriffen werden kann oder nicht. 
 - Funktion DeleteLinkTable() - Mit dieser Funktion werden alle eingebun-
denen Tabellen gelöscht.


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Tipp's
--------------------------------------------------------------------------------

- Restaurieren von defekten Datenbanken. 
Die hier aufgeführte Vorgehensweise klappt nicht immer hat mir aber schon
bei vielen Probleme mit Access geholfen. Gerade bei Datenbanken die beim
Starten Fehler melden oder gar nicht mehr anlaufen können folgende Schritte
helfen.
1. Sicherungskopie der Datenbank anlegen
2. Die Datenbank reparieren
3. Die Datenbank komprimieren
4. Neue Datenbank anlegen und die alte Datenbank importieren.
Durch diese Vorgehensweise werden nur die Objekte der Datenbank kopiert die
auch tatsächlich ausgewählt wurden. Interne, bereits gelöschte oder
fehlerhafte Objekte bleiben so in der alten Datenbank.
Sollte bei einer Datenbank diese Vorgehensweise nicht mehr funktionieren
ist ein Wiederherstellen in der Regel nicht möglich. Es gibt für solche Fälle
zwar ein Tool von Microsoft mit dem man eine Datenbank komprimieren kann ohne
sie zu öffnen, ich hatte damit aber noch keinen Erfolg.


- VBA lernen durch Makroprogrammierung
In Access gibt es die Möglichkeit Makros in VBA-Code umzuwandeln, man kann
so nicht nur feststellen wo es unter Umständen in einem Makro klemmt, da in
VBA Fehler anders behandelt werden, sondern auch einiges über VBA lernen.
Um ein Makro zu übersetzen muss man es nur mit der rechten Maustaste
anklicken, aus dem Kontexmenü "Exportieren/Speichern unter" auswählen und
im folgenden Dialog die Option "Als Visual Basic-Modul speichern"
aktivieren.


- Wie kann ich ein Bezeichnungsfeld mit einer Schaltfläche verknüpfen?
Leider bietet Access hier keinen Menüpunkt um eine Verknüpfung zwischen
einer Schaltfläche und einem Bezeichnungsfeld zu erstellen. Durch einen
Trick lässt sich aber dennoch erreichen eine Verknüpfung herzustellen.

1. Erstellen Sie ein neues, leeres Formular in der Entwurfsansicht .
2. Fügen Sie über die Toolbox eine Schaltfläche und ein Bezeichnungsfeld
in das Formular ein.
3. Klicken sie nun einmal auf das Bezeichnungsfeld um es zu markieren.
4. Schneiden Sie das Bezeichnungsfeld über [Bearbeiten][Ausschneiden]
aus dem Formular aus.
5. Klicken sie nun einmal auf die Schaltfläche um sie zu markieren
6. Wenn Sie jetzt über [Bearbeiten][Einfügen] das Bezeichnungsfeld
wieder einfügen wird von Access automatisch eine Verknüpfung zwischen
den beiden Steuerelementen erstellt.

Folgende Steuerelemente können mit einem Bezeichnungsfeld verknüpft werden:
+ Textfeld
+ Listenfeld
+ Kombinationsfeld
+ Schaltfläche
+ Umschaltfläche
+ Optionsgruppe
+ Optionsfeld
+ Kontrollkästchen
+ Unterformular
Access-Newsletter vom 15.01.2000 - Ausgabe 1/2000Access-Newsletter-vom-15.01.2000---Ausgabe-1/2000Access-Newsletter-vom-15.01.2000---Ausgabe-1/2000Access-Newsletter-vom-15.01.2000---Ausgabe-1/2000




 Login | Impressum | ADMIN | Printversion

Copyright by Seitenzentrale.de