Die Webseite rund um Microsoft Access
ACCESS LINKS PROJEKTE SHOP KONTAKT INFO
 Home          Beispiel-DBs          Funktionen          FAQs          Downloads          Newsletter          Forum        
         Tipps
Access-Newsletter vom 10.05.2002 - Ausgabe 4/2002
--------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine News
--------------------------------------------------------------------------------

- Microsoft stellt auf seiner Website ein neues Sicherheitsupdate für den
Internet Explorer bereit. Den "28 March 2002 Cumulative Patch for Internet
Explorer" gibt es für die IE-Versionen 6, 5.5 Service Pack 2, 5.5 Service
Pack 1 sowie 5.01 Service Pack 2 für Windows 2000 und NT (auch für die
deutschen Versionen der jeweiligen Browser).

Der Patch beinhaltet alle vorhergehenden Sicherheits-Updates. Zusätzlich
werden zwei weitere gefährliche Probleme behoben: So kann ein Angreifer
einen Fehler im Zonen-basierten Sicherheitssystem ausnutzen, um in Cookies
eingebettete Skripte auszuführen. Die zweite Sicherheitslücke ermöglicht es,
eine beliebige Anwendung auf dem Rechner des Opfers zu starten.

http://www.microsoft.com/windows/ie/downloads/critical/q319182/default.asp

- Mit dem c't-Browsercheck kann jeder selbst prüfen, ob sein Browser erlaubt
eine beliebige Anwendung zu starten. Der Browsercheck erläutert auch
Browser-Sicherheitsfunktionen und zeigt deren Missbrauchsmöglichkeiten.

http://www.heise.de/ct/browsercheck/


--------------------------------------------------------------------------------
Interessante Links (neue Rubrik)
--------------------------------------------------------------------------------

- 0190-Dialer
Jeder der sich informieren will und entsprechende Schutzsoftware sucht
wird auf dieser Seite fündig. Der Einsatz von Sutzsoftware ist in jedem
Fall zu empfehlen wenn man sich im Internet bewegt.
http://www.dialerschutz.de/

- Tuning-Freeware
Auf Tuning-Freeware findet ihr die wichtigsten Programme, Tools und
Utilities, um euren PC zu tunen oder stabiler laufen zu lassen. Die Tools
sind für alle Windows-Versionen von 95 bis 2000.
http://www.tuning-freeware.de/

- Das Formularportal für Deutschland
Formblitz ist Deutschlands erste Adresse für Formulare. Sie finden hier
Erklärungen, Verträge, Musterbriefe, Formulare von Städten und Gemeinden,
sowie alle wichtigen Standardvordrucke von der Reisekostenabrechnung bis
hin zum Kassenbuch. Und alles Kostenlos.
http://www.formblitz-vordrucke.de/


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Home News -
--------------------------------------------------------------------------------

- Neue Funktion "OutlookMailEinfach()"
Durch Aufruf dieser Funktion wird eine leere eMail in Outlook geöffnet.
Voraussetzung für das Funktionieren der Funktion ist eine in den Verweisen
aktivierte Outlook-Bibliothek.

- Neue Funktion "BackSlashTest()"
Mit dieser Funktion geprüft werden ob bei einem Pfad ein abschließender
Backslash vorhanden ist. Speziell beim Zusammenfügen von Pfad und Dateiname
ist es oft der Fall das der Bachlash fehlt.

- Neue Beispieldatenbank "Zensuren"
Ein einfaches Beispiel wie man ein Zensurerfassung mit Durchschnitts-
auswertung lösen kann. Es werden mehrere Schüler in mehreren Fächern
berücksichtigt. Der Durchschnitt wird pro Fach und Schüler ausgegeben.
Interessant vielleicht auch die definierten Beziehungen zwischen den
Tabellen.

- Neue Beispieldatenbank "Datenherkunft ändern"
In dieser Beispieldatenbank wird demonstriert wie man ein Listfeld mehrfach
nutzen kann in dem man die Datenherkunft ändert. Durch Klicken auf die
Schaltflächen "Männer" oder "Frauen" wird die Datenherkunft des Listfeldes
auf die jeweilige Tabelle umgestellt und entweder alle Männer ausgegeben,
die in der Tabelle "Daten1" gespeichert sind oder alle Frauen, die sich in
der Tabelle "Daten2" befinden.

- Access-Home-Selektionsdatenbank
Mit der "Selection-DB" und den enthaltenen VBA-Funktionen "WhereKlausel()"
und ihrer Zusatzfunktionen "DatumSQL()" und "ZeitSQL()" ist es möglich mit
beliebig eingegebene Werten eine Where-Klausel zu generieren und diese in
Access weiter zu verwenden.

Das Ergebnis der Funktion "WhereKlausel()" kann auf die verschiedenste Weise
in Access eingesetzt werden. Nachfolgend ein paar Beispiele:
- Formularfilter und Berichtsfilter
Beim Öffnen von Formularen und Berichten kann das Ergebnis der Funktion
übergeben werden um die Datensätze des zu öffnenden Formulars oder
Berichts einzuschränken.
- Domänenaggregatsfunktionen
Einige Domänenaggregatsfunktionen unterstützen als drittes Argument einen
String der einer Where-Klausel entspricht. Auch hier kann die Funktion
effizient eingesetzt werden.
- VBA in der Recordsetdefinition
Beim Setzen von Recordsets kann innerhalb der SQL-Definition die aus der
Funktion zurückgegebene Where-Klausel eingesetzt werden.
- Listefelder und Kombinationsfelder
Durch das Ändern der Datenherkunft der Steuerelemente "Listfeld" und
"Kombinationsfeld" kann auch hier die Datenherkunft gefiltert werden.
(Hier muss allerdings mit zusätzlichen Funktionen die Datenherkunft
angepasst werden).

Überzeugen Sie sich selbst vom Funktionsumfang der Datenbank und holen Sie
sich eine der angebotenen Demoversionen.

Demoversion für Access 97
- http://www.access-pool.de/accshop/selection/selection_97_ah.zip

Demoversion für Access 2000
- http://www.access-pool.de/accshop/selection/selection_00_ah.zip

Demoversion für Access XP
- http://www.access-pool.de/accshop/selection/selection_xp_ah.zip


--------------------------------------------------------------------------------
Tipps und Tricks
--------------------------------------------------------------------------------

- In Outlook 2002 kann auf eMail-Anlagen kann nicht zugegriffen werden
Outlook 2002 unterstützt ein neues Sicherheitsfeature, mit dem unsichere
Anlagen blockiert werden. Wenn Sie eine E-Mail erhalten, die eine blockierte
Datei enthält, wird evtl. folgende Warnmeldung angezeigt:

"Outlook hat den Zugriff auf die folgenden potentiell
unsicheren Anlagen blockiert: [...]"

Standardmäßig gehören auch Microsoft Access-Datenbanken (*.MDB) zu diesen
unsicheren Anlagen. Der Zugriff auf die Anlage wird blockiert, die Anlage
ist aber dennoch in der eMail vorhanden. Über den Link finden Sie einen
Artikel der erklärt wie Sie vorgehen können, um auf die Anlage zuzugreifen.

http://www.microsoft.com/IntlKB/Germany/support/kb/d290/d290497.htm

- In VBA per SQL einen Wert in eine Tabelle schreiben
Es kommt immer wieder vor, dass ein einzelner Wert in einer Tabelle
aktualisiert werden muss. Eine einfache Variante bietet hier der Befehl
"DoCmd.RunSQL". Nachfolgend ein Beispiel wie eine solcher Aufruf aussehen
könnte:

DoCmd.RunSQL "UPDATE Optionen " & _
"SET FeldWert = '" & IWert & _
"' WHERE KritFeld='MwSt';"

Der Befehl aktualisiert in der Tabelle "Optionen" das Feld "FeldWert" mit
dem Inhalt der Variablen "IWert". Zusätzlich wird anhand eines Kriteriums
der richtige Datensatz ausgewählt um z.B. die Mehrwertsteuer zu
aktualisieren.
Unter /dlfiles/news/option.zip könnt Ihr euch ein
kleines Beispiel herunterladen.
Access-Newsletter vom 10.05.2002 - Ausgabe 4/2002Access-Newsletter-vom-10.05.2002---Ausgabe-4/2002Access-Newsletter-vom-10.05.2002---Ausgabe-4/2002Access-Newsletter-vom-10.05.2002---Ausgabe-4/2002




 Login | Impressum | ADMIN | Printversion

Copyright by Seitenzentrale.de