Die Webseite rund um Microsoft Access
ACCESS LINKS PROJEKTE SHOP KONTAKT INFO
 Home          Beispiel-DBs          Funktionen          FAQs          Downloads          Newsletter          Forum        
         Tipps
Access-Newsletter vom 15.10.2002 - Ausgabe 6/2002
--------------------------------------------------------------------------------
Allgemeine News
--------------------------------------------------------------------------------

- Screenshots erstellen mit "Hardcopy"
Vielleicht müssen Sie auch hin und wieder etwas dokumentieren und dazu
den einen oder anderen Programmmaske einer Anwendung abfotografieren, oder
ein Handbuch Ihrer Anwendung mit Screenshots anfertigen.
Wir haben für Sie hierfür ein kostenloses Tool gefunden.
"Hardcopy" steht in verschiedenen Sprachen zur Verfügung und läuft unter
allen 32-Bit Windows-Systemen.
Infos und Download unter: http://www.hardcopy.de


- Access-Report - Magazin für Datenbank-Entwickler
Der Access-Report von Karl Donaubauer geht mit der 4. Ausgabe in die
vorerst letzte Runde. In der aktuellen Ausgabe findet man neben zahl-
reichen Tipps und Tricks auch einen Workshop zum Thema "Add-In" und wie
man selbst eines erstellt. Die weiteren Inhalte kann man direkt auf Karls
Homepage nachlesen. Dort kann man die aktuelle und alle anderen Ausgaben
des Access-Reports bestellen. Wer es noch nicht weiß, Karl unterhält die
größte deutschsprachige FAQ für Access.

http://www.donkarl.com


--------------------------------------------------------------------------------
Interessante Links
--------------------------------------------------------------------------------

- Rubrik "Lustige" - die etwas andere Digitaluhr
http://yugop.com/ver3/stuff/03/fla.html


- Rubrik "Lustige" - Internet-Standardseite
Eine sehr eigenwillige Seite mit großem Humorfaktor!
Lesen Sie den Text genau, denn der eigentliche Inhalt offenbart sich nicht
auf den ersten Blick!
http://www.dieseitehatzurzeitkeinenbock.de


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Paradies News - http://www.access-paradies.de
--------------------------------------------------------------------------------

Das Access-Paradies-Motto im Oktober lautet DTA - Bargeldloser Zahlungverkehr

Jeder, der regelmäßig Zahlungen tätigt bzw. Gebühren und Beiträge einzieht,
sollte das DTA-Verfahren nutzen. Die Vorteile, Zeit- und Kostenersparnis,
sind dabei nicht vor der Hand zu weisen.
Unsere Access-DTA-Module gibt es als Benutzer- und Entwicklerversion sowohl
für den Deutschen und jetzt neu, für den Schweizer Zahlungsverkehr.
In beiden Ausführungen können Sie Daten aus anderen Systemen importieren und
verarbeiten. In der Entwicklerversion erhalten Sie den gesamten Quellcode der
in eigene Anwendungen eingebaut werden kann.

- DTA-Version für den Deutschen Zahlungsverkehr
Entwicklerversion
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=173003

Entwicklerversion bedeutet
- keinerlei zusätzliche Lizenzgebühren
- offener VBA-Code
- freies Weiterverwenden in eigenen Projekten
- keine MDE, sondern eine ungeschützte MDB
- keine Access-Rechte definiert

Benutzerlizenz
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=173002


- DTA-Version für den Schweizer Zahlungsverkehr (NEU!)
Entwicklerversion
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=670002

Entwicklerversion bedeutet
- keinerlei Lizenzgebühren
- offener VBA-Code
- freies Weiterverwenden in eigenen Projekten
- keine MDE, sondern eine ungeschützte MDB
- keine Access-Rechte definiert

Benutzerlizenz
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=670001


- Access-Modul zum Einlesen von DTA-Dateien
Mit diesem Modul können DTA-Dateien eingelesen und die einzelnen Werte den
jeweiligen Access-Tabellen zugeordnet werden. Mit diesem Modul ist es
möglich, aus anderen Anwendungen erstellte DTA-Dateien einzulesen und
gegebenenfalls mehrere Daten zusammen zu führen. Eine Weiterverarbeitung in
Access, Excel oder anderen Anwendungen ist durch einen Export der Daten
möglich.
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=173006


- sevKTO32 - Prüf-Verfahren für Bankleitzahlen und Kontonummern
Die sevKTO32-Komponente besteht aus der DLL-Datei selbst, welche alle
benötigten Funktionen zur Verfügung stellt und keine weiteren Laufzeit-
dateien zur Ausführung benötigt, sowie aus zwei weiteren Dateien, in welchen
die Bankleitzahlen und die jeweiligen Banknamen gespeichert sind.
Alle Daten-Updates erhalten Sie kostenlos als Downloadmöglichkeit über
die Homepage des Herstellers.
sevKTO32 ist für folgende Systeme verfügbar:
Visual Basic 4/5/6, VBA (Access, Excel, Word), VS.NET, Delphi 4/5/6 und C
http://www.access-paradies-shop.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=direkt&artnr=570001


--------------------------------------------------------------------------------
Access-Home News -
--------------------------------------------------------------------------------

- Jahreskalender - als Entwicklerversion und Vollversion
/shopentw.htm
/shopvoll.htm

Die Datenbank ist in der Lage Tagestermine zu verwalten und diese in einer
Halbjahresübersicht darzustellen. Die Termine werden nach Terminarten
gruppiert und je nach Auswahl im Halbjahresblatt angezeigt.

Mögliche Einsatzgebiete
- Vereins-Terminverwaltung
- Geburtstagskalender
- Ferienkalender
- Verschiedene Horoskope
- Mondkalender
- Urlaubsplanung
- Feiertage
- ...

Features der Datenbank
- Anlegen beliebig vieler Terminarten, wie z.B. Geburtstage, Ferien,
Vereinsveranstaltungen, ...
- Unterscheiden zwischen "Einzel-Terminen" und "Jahres-Terminen"
o ein Einzeltermin wäre z.B. ein Geschäftsessen, dass einmal
stattfindet und dadurch an das Jahr gebunden ist
(Essen am 22.11.2001)
o ein Jahrestermin ist z.B. ein Geburtstag, da dieser jedes Jahr
am selben Tag ist und dessen Jahr zur Anzeige keine Rolle spielt
- Importfunktion für bestehende Termine (z.B. aus Outlook)
- Exportfunktionen um die gesammelten Termindaten zu sichern oder sie
in anderen Programmen weiter zu verwenden
- Anlegen von Terminbereichen um z.B. die Sommerferien nicht einzeln
einzugeben und nur den Terminbereich mit Von-Datum und Bis-Datum
eingeben zu müssen
- Definieren beliebiger Termine innerhalb der Gruppe durch Klicken auf
das Datum im Kalender
- Definieren verschiedener Farben je Termin
- Voll kommentierter Code - jede wichtige Programmzeile wurde mit einer
Beschreibung kommentiert und jede Funktion beginnt mit einer kleinen
Funktionsbeschreibung (nur in der Entwicklerversion)

Entwicklerversion bedeutet
- keinerlei Lizenzgebühren
- offener VBA-Code
- freies Weiterverwenden in eigenen Projekten
- keine MDE, sondern eine ungeschützte MDB
- keine Access-Rechte definiert


- Serientermine - Entwicklerversion
/shopentw.htm
/shopvoll.htm

Die Datenbank dient zum einfachen Anlegen von Serienterminen. Es können
folgende Serienterminarten angelegt werden:
- tägliche Terminserien
- wöchentliche Terminserien
- monatliche Terminserien
- jährliche Terminserien

Entwicklerversion bedeutet
- keinerlei Lizenzgebühren
- offener VBA-Code
- freies Weiterverwenden in eigenen Projekten
- keine MDE, sondern eine ungeschützte MDB
- keine Access-Rechte definiert

Mögliche Einsatzgebiete
- Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig da immer dort wo wiederkehrende
Termine vorkommen die in der Datenbank enthaltenen Funktionen genutzt
werden können. So wird zum Beispiel das Anlegen von 10 Massage-Terminen
die jede Woche am Donnerstag um 19:00 Uhr stattfinden ein Kinderspiel
oder ein jährliches Ereignis wie ein Geburtstag kann spielend einfach
über die "Serientermin-Datenbank" angelegt werden.
- Wiederkehrende Zahlungstermine für Überweisungen, firmeninterne
Besprechungen, Wartungsarbeiten mit wiederkehrendem Zyklus, Jahrestag-
erinnerungen und Vieles mehr lassen sich so auf einfachste weise in
eigenen Projekten realisieren.
- Die enthaltenen Funktionen bieten auf einfach weise die Möglichkeit
Serientermine in eigenen Projekten zu realisieren. Jeder Datenbank-
entwickler, der mit dem Verwalten von Terminen arbeitet, kann mit
dieser Datenbank das Eingeben von Terminen erheblich vereinfachen
und so dem späteren Benutzer eine angenehme Möglichkeit bieten seine
Termine anzulegen

--------------------------------------------------------------------------------
Access-Tipps
--------------------------------------------------------------------------------

- Einstellen des Access-Fensters per VBA

Hier 3 kleine Funktionen und eine API-Deklaration um per VBA das Access-
Fenster anzupassen:

' API für Access maximieren
Declare Function ShowWindow Lib "user32" _
(ByVal hWnd As Long, ByVal nCmdShow As Long) As Long

Function FensterMaxi()
' Funktion um das Accessfenster zu
' maximieren
Dim Ma%
Ma% = ShowWindow(hWndAccessApp, 3)
End Function

Function FensterWiederherstellen()
' Funktion um das Accessfenster zu
' wiederherzustellen
Dim Ma%
Ma% = ShowWindow(hWndAccessApp, 1)
End Function

Function FensterMini()
' Funktion um das Accessfenster zu
' minimieren
Dim Ma%
Ma% = ShowWindow(hWndAccessApp, 2)

End Function


- Testen ob eine Datei vorhanden ist

Mit dem Befehl "Dir" lässt sich schnell und einfach feststelleb ob eine
bestimmte Datei auf der Festplatte vorhanden ist. Die Funktion gibt True
zurück, wenn die Datei vorhanden ist und False, wenn sie fehlt. Als
Parameter wird der Dateiname plus Verzeichnis übergeben:

Public Function DateiDa(DatName As String) As Boolean

On Error GoTo fehler

Dim Gefunden As String
Gefunden = Dir(DatName)
If Len(Gefunden) = 0 Then
DateiDa = False
Else
DateiDa = True
End If

ende:
Exit Function
fehler:
DateiDa = False
Resume ende

End Function

Ein Aufrufbeispiel wäre erg = DateiDa("c:autoexec.bat")


--------------------------------------------------------------------------------
Zugang zum Members Only Bereich
--------------------------------------------------------------------------------

- Als Abonnent des Access-Newsletters erhalten Sie professionelle Access-Module
und Code's zum Nulltarif!

Sie erhalten auf unserer Homepage http://www.access-paradies.de Zugang zum
"Members-Only-Bereich".
Dort stellen wir für jede Ausgabe des Newsletters einige AP-Module und
Produkte zum freien Download zur Verfügung.

Und so wird's gemacht:

1.) Rufen Sie unsere Homepage http://www.access-paradies.de auf

2.) Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf den Link "Members Only"

3.) Im Kennwort-Dialog geben Sie folgende Daten ein:
User: xxxxxxxxxxx
Kennwort: xxxxxxxxxxx
Achten Sie bitte unbedingt auf die Kleinschreibung aller Wörter!!!

4.) Nun sind Sie im geschützten Bereich, der exklusiv nur den Newsletter-
Abonnenten zugänglich ist. Hier können Sie Software downloaden, die
nicht frei zugänglich ist.
Access-Newsletter vom 15.10.2002 - Ausgabe 6/2002Access-Newsletter-vom-15.10.2002---Ausgabe-6/2002Access-Newsletter-vom-15.10.2002---Ausgabe-6/2002Access-Newsletter-vom-15.10.2002---Ausgabe-6/2002




 Login | Impressum | ADMIN | Printversion

Copyright by Seitenzentrale.de